AugenGlücksBlicke - Die Zeit, die bleibt, Theater-Modellvorhaben

Veröffentlicht von Administrator (CVogt) am 01.05.2012
Aktuelles - „Behütet ins gemeinsame Boot“ - "AugenGlücksBlicke-Die Zeit, die bleibt" >>

Das Theater- Modellvorhaben AugenGlücksBlicke - Die Zeit, die bleibt knüpft über einen Zeitraum von zwei Jahren durch kontinuierliches experimentelles Arbeiten im filmisch/szenisch/tänzerischen Bereich mit Menschen mit Demenz an deren Erfahrungswelt an. Kreative Potenziale bei den TeilnehmerInnen sollen geweckt, das Selbstwertgefühl gestärkt werden.

Validation von Demenz ist dabei mehr als eine Methode.

Zuletzt geändert am: 13.04.2019 um 14:47

zurück

Foto Papillons Innen Leben © M.Hanemann
© Michael Hanemann/INNEN LEBEN

Foto Herztoene / Fotografin Patrizia Kalisch
© Foto: Patricia Kalisch/HERZTÖNE

Gruppenbild Herztoene von Thomas Labro USE-Mediengestaltung
© Foto: Thomas Labro USE-Mediengestaltung/HERZTÖNE

Demenztheater_Herztoene
© Foto: Patricia Kalisch/HERZTÖNE

Gesichter Gruppenfoto Foto von Patricia Kalisch
© Foto: Patricia Kalisch/GESICHTER

Gesichter UHW Demenztheater 105 Foto Patricia Kalisch
© Foto: Patricia Kalisch
/GESICHTER

Foto Grenzbereiche Theater
© Marko Georgi

Foto Grenzbereiche theater
© Ulrich Grefe
© Marko Georgi

Foto Grenzbereiche / Gunnar
© Ulrich Grefe

Darsteller mit Demenz
© Ulrich Grefe


© Ulrich Grefe


© Irene Bopp